Blackjack Strategie

BLACKJACK STRATEGIE

Die meisten Menschen erkennen, dass Blackjack im Gegensatz zu vielen anderen Casinospielen ein Strategiespiel ist. Es ist sofort offensichtlich, wenn Du dich hinsetzt, um ein wenig Blackjack zu spielen. Die Spieler müssen in fast jeder Hand eine große Anzahl von Entscheidungen treffen, und die Entscheidungen, die Du triffst, machen oft den Unterschied zwischen Gewinnen und Verlieren.

Die Blackjack-Strategie kann in zwei Hauptkomponenten unterteilt werden: Basisstrategie und Kartenzählung. Die Blackjack Basisstrategie umfasst alle Spielentscheidungen, die ein Spieler treffen sollte, um den Hausvorteil so gering wie möglich zu halten. Mit anderen Worten, ein grundlegendes Strategiediagramm würde Dir das mathematisch beste Spiel in jeder möglichen Situation aufzeigen, die Du während des Spiels antreffen könntest.

Jede gute Blackjack-Strategie beginnt mit einem umfassenden Verständnis der Basisstrategie. Ohne diese Grundlage werden andere, fortgeschrittenere Strategien – nämlich Kartenzählstrategien – scheitern, da die Spieler einfach zu viele grundlegende Fehler machen, um sie zu überwinden. Wenn Du jedoch nur die Grundstrategie erlernst, kannst Du in jedes gute Blackjack-Spiel einsteigen und dabei hervorragende Gewinnchancen erzielen. Manchmal bist Du gut genug, um mit Hilfe von Comps und anderen Belohnungsprogrammen einen Gewinn zu erzielen. In diesem Sinne ist es immer besser, sich zuerst auf das Erlernen der grundlegenden Strategie zu konzentrieren, bis Du dich vollständig damit vertraut fühlst.

Unsere Auswahl der besten Online Blackjack-Casinos 2019

Casino
Vorteile
Bonus
Spiel
Casino
Mr Green Casino
Benefits
  • Verschiedene Blackjack Spiele
  • Börsennotiertes Unternehmen
  • Mehrfach ausgezeichnet
Bonus
100% up to NOK1,000
Casino
EmuCasino
Benefits
  • Australian Focused
  • Live Dealer Blackjack
  • 800+ Casino Games
Bonus
100% up to $/€/AU$100
Casino
Las Vegas USA Casino
Benefits
  • Highly rated blackjack casino
  • Vegas style blackjack
  • Welcomes American players
Bonus
Exclusive100% UP TO
$11,000
Casino
Miami Club Casino
Benefits
  • Classic & progressive blackjack
  • Weekly blackjack tournaments
  • Great for U.S. based players
Bonus
Exclusive400% UP TO
$4,000

Blackjack-Basisstrategie

Eine vollständige Grundstrategie ist recht komplex, da es unzählige Situationen gibt, die bei einer Blackjack-Hand auftreten können und die berücksichtigt werden müssen. Es gibt verschiedene Faktoren, die der Spieler bei jeder Hand berücksichtigen muss:

  • Die Regeln des Blackjack-Spiels, das Du spielst;
  • Die Punktzahl Deiner Hand;
  • Die aufgedeckte Karte des Dealers;
  • Ob Du die Option zum Teilen und / oder Verdoppeln hast

Die Regeln sind besonders wichtig, da selbst kleine Änderungen in den verwendeten Regeln die richtige Grundstrategie merklich ändern können. Zum Beispiel sind die richtigen Spiele gegen einen Dealer, der auf allen 17 stehen muss, nicht die richtigen Spiele gegen einen Dealer, der auf weiche 17 trifft. Die Anzahl der Decks, die Möglichkeit zu Verzichten (sowie wenn ein Verzicht angeboten wird) und andere Faktoren kann auch die Grundstrategie beeinflussen.

Vor diesem Hintergrund ist es sehr schwierig, eine einzige grundlegende Strategie vorzuschlagen, die in jeder Situation funktioniert, insbesondere im Rahmen dieses Artikels. Die Grundstrategie ist nicht nur ziemlich komplex, sondern es gibt auch unzählige Versionen der Regeln, die sich darauf auswirken, welche Grundstrategie Du wählen solltest. Vollständige Karten mit grundlegenden Strategien sind in meinen Casinos (es macht Ihnen nichts aus, wenn Sie grundlegende Strategien spielen, da das Casino immer noch einen kleinen Vorsprung hat) sowie in vielen großartigen Blackjack-Büchern und auf einigen Glücksspiel-Websites erhältlich.

Vereinfachte Blackjack-Strategie

Andererseits ist es ziemlich einfach, eine vereinfachte Strategie vorzuschlagen, die Dir den Einstieg in nahezu jedes typische Blackjack-Spiel erleichtert. Mit dieser einfach zu merkenden Strategie erhältst Du nicht genau die gleichen Gewinnchancen wie mit einem vollständigen Basisstrategiediagramm, aber Du wirst nicht viel aufgeben. Der Unterschied im Hausvorteil bis zu typischen Regeln sollte 0,2% oder weniger im Vergleich zum perfekten, optimalen Spiel betragen. Diese Strategie basiert in hohem Maße auf einer Empfehlung von wizardofodds.com, einer ausgezeichneten Glücksspielinformationsseite. Befolge einfach die folgenden Regeln und vermeide so größere Blackjack-Fehler zu machen!

  1. Verdopple, wenn Du eine 10 oder 11 hast und der Dealer eine Up-Karte hat, die weniger wert ist als Deine Hand. Verdopple auch mit 9, wenn die Dealer-Up-Karte 3, 4, 5 oder 6 ist. In allen Fällen, wenn Du nicht verdoppeln kannst, hit stattdessen.
  2. Mit allen anderen Händen von 11 oder weniger Karte ziehen (hit).
  3. Mit „hard hand“ von 17-21 halte immer(stand).
  4. Halte(Stand) mit „hard hand“ von 12-16, wenn der Dealer eine 6 oder weniger zeigt, außer wenn Sie die harte 12 gegen die 2 oder 3 des Dealers schlagen.
  5. Mit „soft hand“ von 15 oder weniger immer noch eine Karte ziehen (hit) .
  6. Mit „soft hand“ von 19 oder höher immer halten (stand) .
  7. Ziehen (hit) mit „soft hand“ von 16 bis 18 gegen eine Sieben oder höher und verdoppel, wenn der Dealer eine Sechs oder niedriger anzeigt. Wenn Du nicht verdoppeln kannst, push stattdessen.
  8. Teile immer Achter oder Asse.
  9. Teile niemals vier, fünf oder zehn.
  10. Teile bei allen anderen Paaren, wenn der Dealer eine Sechs oder weniger anzeigt, andernfalls spiel das Blatt gemäß den obigen Regeln, abhängig vom Wert Deines Blattes.
  11. Nehme niemals Versicherungen oder „sogar Geld“ für Blackjacks auf – es ist eine Wette für den einfachen Strategiespieler.

Es geht los! Elf einfache Regeln, mit denen Du Blackjack wie ein Profi spielst – oder zumindest ganz nah dran. Dies ist eine perfekte Strategie für alle, die schnell lernen möchten, wie man Blackjack sehr gut spielt, ohne sich die Zeit zu nehmen, sich eine komplette Grundstrategie zu merken. Darüber hinaus bedeutet die Einfachheit dieses Systems, dass Du wahrscheinlich keine Fehler am Tisch machst, weil Du das richtige Spiel vergessen hast.

Kartenzählen

Viele Spieler geben sich nicht damit zufrieden, den Hausvorteil zu minimieren. Stattdessen wollen sie die Kante für sich haben! Beim Blackjack ist dies dank Kartenzählen tatsächlich möglich.

Das Kartenzählen funktioniert, indem nachverfolgt wird, welche Karten aus dem Kartenschlitten gekommen sind. Da nur eine begrenzte Anzahl von Karten verfügbar ist, ähneln die verbleibenden Karten im Schlitten häufig keinem zufälligen Sortiment. Es kann zum Beispiel einen Fall geben, in dem sehr wenige Zehner an den ersten Händen eines neuen Schlittens herauskommen. Dies sagt uns, dass der verbleibende Schlitten sehr reich an Zehnen ist, was für den Spieler großartig ist.

Im Allgemeinen sind Zehner und Asse die besten Karten für den Spieler, während niedrige Karten für den Spieler die schlechtesten sind. Kartenzähler machen sich diese Tatsache zunutze, indem sie mehr Geld einsetzen, wenn sie wissen, dass das Deck reich an Karten ist, die für den Spieler gut sind. Sie nehmen auch andere Anpassungen vor, z. B. den Abschluss einer Versicherung (normalerweise ein symbolischer Einsatz), wenn das Deck sehr reich an Zehnen ist, und ändern gelegentlich ihre grundlegenden Strategiespiele basierend auf den bisher gesehenen Karten. Es ist jedoch wichtig, ein vollständiges Verständnis der Grundstrategie zu haben, bevor Du mit dem Kartenzählen fortfährst, da das Zählen von Deinen Fähigkeit abhängt, die richtigen Spiele zu machen und den Überblick über die ausgegebenen Karten zu behalten. Weitere Informationen findest Du in unserem vollständigen Artikel zum Kartenzählen!

Schlechte Blackjack-Strategie

Ein letztes Wort zur Warnung: Es kommt häufig vor, dass Du von anderen Spielern am Blackjack-Tisch einen schlechten „Rat“ erhältst, was im Widerspruch zu dem steht, was Du hier gelesen oder auf einer grundlegenden Strategiekarte gesehen hast. Meistens meinen es die anderen Spieler gut, haben aber einfach keine tiefen Kenntnisse über Blackjack. Häufig wenden diese Spieler Strategien an, bei denen immer davon ausgegangen wird, dass der Dealer eine Zehn im Loch hat, was dazu führt, dass der Spieler mehr Geld verliert als mit der Basisstrategie.

Glücklicherweise wirst Du mit der Grundstrategie keine ausgefallenen Spiele machen, was verhindern sollte, dass jemand am Tisch zu wütend auf Dich wird oder zu oft Kommentare zu Deinem Spiel abgibt. Blackjack-Spieler sind oft abergläubisch und obwohl niemand weiß, welche Karte als nächstes kommt, werden viele Spieler immer noch sauer auf einen Spieler, der eine Karte nimmt, die den Dealer gesprengt hätte, und der Dealer gewinnt stattdessen die Hand. Wenn Dir das jemals passiert, lass Dich nicht stören. Sei zuversichtlich, dass Du die richtige Blackjack-Strategie gespielt hast und dass Deine Ergebnisse dies auf lange Sicht belegen werden.