Spanisch 21 Blackjack

Blackjack Variations
Blackjack Variationen > Spanisch 21

Spanish 21 Blackjack ist ein hÀrteres und intensiveres Spiel, zumal der Vorteil und Vorteil des Hauses um 2% zunimmt. Dies wird jedoch dankenswerterweise durch einige zusÀtzliche Boni und einige höhere Auszahlungen im Spiel ausgeglichen.

Es ist ein Spiel, das an PopularitÀt gewonnen hat und derzeit in jedem Offline-Casino zu finden ist, aber noch nicht so sehr in Online-Casinos.

Spanisch 21 Regeln

Wie bei allen anderen Blackjack-Spielvarianten folgt es einigen Àhnlichen Merkmalen des Blackjack, wie dem Punktewert, den Zielen und der Terminologie, aber wie bei allen Variationen hat es seine kleinen Unterschiede und zusÀtzlichen Wendungen:

Der erste und auffÀlligste Unterschied ist die Tatsache, dass keine Zehner verwendet werden, was dem Haus den zusÀtzlichen Vorteil gibt. Sie haben immer noch die Buben, Damen und Könige, aber keine Zehner.

Das Verdoppeln ist nur nach einem Treffer und / oder einem Split erlaubt – mit jeder Karte und Hand. Wenn sich der Spieler verdoppelt, muss er den ursprĂŒnglich zu Beginn getĂ€tigten Einsatz verdoppeln. Spieler können auch bis zu 4 HĂ€nde teilen

Spieler können sich auf jeder Hand gegen den Kartengeber ergeben, außer wenn der Kartengeber Blackjack oder 21 bekommt. Wenn sie aufgeben, bekommen sie die HĂ€lfte ihres Einsatzes zurĂŒck.

Spieler können auch nach dem Verdoppeln aufgeben, was ihnen den doppelten Einsatz zurĂŒckgibt, aber sie verlieren den ursprĂŒnglichen Einsatz.

Die Spieler gewinnen immer mit einer 21 – unabhĂ€ngig von der Hand des Kartengebers. Eine Versicherung kann ebenfalls abgeschlossen werden und zahlt sich 2: 1 aus.

Schließlich können Sie zwei NebeneinsĂ€tze abschließen: einen Super Bonus-Einsatz, bei dem Sie bei drei offenen Siebenen und bei einer offenen Karte des Kartengebers bei einer 7 1.000 USD bei 5 bis 24 USD und 5.000 USD bei 25 USD bei EinsĂ€tzen erhalten. Der andere Nebeneinsatz besteht darin, darauf zu setzen, dass Ihre Hand die der Kartengeber ĂŒbertrifft, bei der die Auszahlungen auf 40: 1 steigen könnten.

Wie spielt man Spanisch 21

NatĂŒrlich ist Spanish 21 dem regulĂ€ren Blackjack ziemlich Ă€hnlich. Sie mĂŒssen sich nur daran erinnern, dass Sie die Optionen „Rettung“ oder „Übergabe“ haben. Sie werden auch keine Zehner haben, denken Sie also an den Vorteil des Hauses, und der letzte große Unterschied ist das HinzufĂŒgen von Boni und höheren Auszahlungen. Lassen Sie die Kartengeberr sich darĂŒber Gedanken machen, da sie sich an all diese Auszahlungen erinnern – es sei denn, Sie möchten sie auswendig lernen .

Machen Sie Ihren ersten Einsatz und Nebeneinsatz, falls gewĂŒnscht. Holen Sie sich Ihre Karten und geben Sie sie entweder auf, teilen Sie sie, verdoppeln Sie sie, treffen Sie sie oder stehen Sie. Wenn Sie mit der Hand des Kartengebers vergleichen, können Sie sehen, ob Sie die Hand verloren, gedrĂŒckt oder gewonnen haben. Der Kartengeber sollte Sie ĂŒber die Boni und Auszahlungen informieren, wenn Sie sich nicht erinnern können.

Spanisch 21 Hand Beispiele

Die wichtigsten Handbeispiele, an die Sie sich erinnern sollten, sind die BonushÀnde, die die einzigen zusÀtzlichen Auszahlungen im Vergleich zu regulÀrem Blackjack sind:

  • Blackjack zahlt 3: 2
  • Versicherung wie oben beschrieben, zahlt 2:1
  • 5-Karten-21 (bei einer Kombination von 5 Karten werden bis zu 21 Karten ausgeteilt) zahlt 3: 2
  • 6-Karten-21 zahlt 2: 1
  • 7 oder mehr Karte 21 zahlt 3: 1
  • 21, die aus einer 6, 7 und 8 bestehen, werden mit 2: 1 ausgezahlt
  • 21, die aus 6, 7 und 8 gemischten Farben bestehen, werden mit 3: 2 ausgezahlt
  • 21 Pik aus 6, 7 und 8 Pik zahlen 3: 1
  • 21 aus drei gemischten Farben von 7 zahlen 3: 2
  • 21, die aus drei geeigneten Siebenen bestehen, werden 2: 1 ausgezahlt
  • 21 aus drei 7er Pik macht 3: 1

Wenn sich der Spieler jedoch verdoppelt, hat er keinen Anspruch auf den Bonus.

Video Tutorial